PEPP-BERICHTSWESEN

Die Datenbasis für Ihr PEPP-Reporting

Mit unserem empfängerorientierten PEPP-Berichtswesen erhalten Sie ein flexibles und transparentes Instrument für die Steuerung Ihres Krankenhauses bzw. Ihrer Abteilung.
Die Daten werden aus PEPP-Con und dem PEPP-Benchmarking-Projekt gewonnen. Folglich werden Ihnen standardisierte Plan-Ist-Abweichungsanalysen und Benchmarkwerte auf allen organisatorischen Ebenen (Haus, Abteilung, Station) zur Verfügung gestellt. Detaillierte Kodierberichte unterstützen Sie in der Optimierung Ihrer Kodierqualität.

KONTAKT

ANSPRECHPARTNER

Michael Ebert
+49 172 270 31 21

PEPP-BERICHTSWESEN

Die Datenbasis für Ihr PEPP-Reporting

Mit unserem empfängerorientierten PEPP-Berichtswesen erhalten Sie ein flexibles und transparentes Instrument für die Steuerung Ihres Krankenhauses bzw. Ihrer Abteilung.
Die Daten werden aus PEPP-Con und dem PEPP-Benchmarking-Projekt gewonnen. Folglich werden Ihnen standardisierte Plan-Ist-Abweichungsanalysen und Benchmarkwerte auf allen organisatorischen Ebenen (Haus, Abteilung, Station) zur Verfügung gestellt. Detaillierte Kodierberichte unterstützen Sie in der Optimierung Ihrer Kodierqualität.

KONTAKT

ANSPRECHPARTNER

Michael Ebert
+49 172 270 31 21

THEMEN

Die empfängerorientierte Struktur des PEPP-Reportings gliedert sich in die Bereiche Übersichtsberichte, Detailberichte und AEB-Bericht.

PEPP-Berichtswesen Struktur
PEPP-Berichtswesen Struktur
THEMEN

Die empfängerorientierte Struktur
des PEPP-Reportings gliedert sich
in die Bereiche Übersichtsberichte,
Detailberichte und AEB-Bericht.

ÜBERSICHTS
BERICHTE

Die Übersichtsberichte des PEPP-Berichtswesens liefern Ihnen auf wenigen Seiten einen klar strukturierten Überblick über Ihr aktuelles Leistungsgeschehen.

CONTROLLING-COCKPIT

Das Controlling-Cockpit liefert Ihnen einen Überblick auf Hausebene. Folgende Themen werden aufgearbeitet:

  • Standard-Leistungskennzahlen
  • aktuelle Plan-Ist-Abweichung
  • gewichtete Hochrechnung zum Jahresende
  • Monatsübersicht und Vorjahresvergleiche

MANAGEMENTÜBERBLICK

Der Managementüberblick bereitet differenziert den voll- und teilstationären Leistungsbereich auf. Zudem wird ein erster Überblick auf Abteilungsebene geliefert.

ABTEILUNGSÜBERSICHT

Sie erhalten einen vollständigen Überblick über die relevanten Leistungskennzahlen auf (interner) Fachabteilungsebene. Dieser wird durch die Darstellung auf Monatsebene für jede Fachabteilung ergänzt.

STATIONSÜBERSICHT

Zur weiteren Differenzierung können die Leistungsdaten analog zur Abteilungsübersicht auch auf Ebene der Stationen abgebildet werden. Hinzu kommt die Darstellung der Verlegungen sowie der Stationsbettenauslastung.

ÜBERSICHTSBERICHTE

Die Übersichtsberichte des PEPP-Berichtswesens liefern Ihnen auf wenigen Seiten
einen klar strukturierten Überblick über Ihr aktuelles Leistungsgeschehen.

CONTROLLING-COCKPIT

Das Controlling-Cockpit liefert Ihnen einen Überblick auf Hausebene. Folgende Themen werden aufgearbeitet:

  • Standard-Leistungskennzahlen
  • aktuelle Plan-Ist-Abweichung
  • gewichtete Hochrechnung zum Jahresende
  • Monatsübersicht und Vorjahresvergleiche

MANAGEMENTÜBERBLICK

Der Managementüberblick bereitet differenziert den voll- und teilstationären Leistungsbereich auf. Zudem wird ein erster Überblick auf Abteilungsebene geliefert.

ABTEILUNGSÜBERSICHT

Sie erhalten einen vollständigen Überblick über die relevanten Leistungskennzahlen auf (interner) Fachabteilungsebene. Dieser wird durch die Darstellung auf Monatsebene für jede Fachabteilung ergänzt.

STATIONSÜBERSICHT

Zur weiteren Differenzierung können die Leistungsdaten analog zur Abteilungsübersicht auch auf Ebene der Stationen abgebildet werden. Hinzu kommt die Darstellung der Verlegungen sowie der Stationsbettenauslastung.

DETAIL
BERICHTE

Die Detailberichte des PEPP-Berichtswesens arbeiten das Leistungsgeschehen auf Abteilungs- oder Stationsebene auf. Die Kodierung wird auf den Ebenen Haus, Fachabteilung sowie Station abgebildet.

ABTEILUNGSBERICHT

Behalten Sie nicht nur Ihre Leistungskennzahlen im Überblick, sondern gewinnen Sie auch einen Einblick in die Veränderungen Ihres Leistungsspektrums.

STATIONSBERICHT

Das Fallspektrum auf PEPP-Ebene, erbrachte Leistungen, Auslastungen und Verlegungen werden detailliert auf Stationsebene dargestellt.

KODIERBERICHT

Analysieren Sie Ihr Kodierverhalten. Der Kodierbericht stellt sichere und potentielle Auffälligkeiten in der Kodierung dar und stellt diese dem Benchmark gegenüber.

ZUSATZCODE-BERICHT

Sie erhalten einen Überblick über alle relevanten Kodierverläufe im Bereich der Zusatzcodes sowie einen Einblick in das Kodierverhalten aus dem Benchmark.

DETAIL
BERICHTE

ABTEILUNGSBERICHT

Behalten Sie nicht nur Ihre Leistungskennzahlen im Überblick, sondern gewinnen Sie auch einen Einblick in die Veränderungen Ihres Leistungsspektrums.

STATIONSBERICHT

Das Fallspektrum auf PEPP-Ebene, erbrachte Leistungen, Auslastungen und Verlegungen werden detailliert auf Stationsebene dargestellt.

Die Detailberichte des PEPP-Berichtswesens arbeiten das Leistungsgeschehen auf Abteilungs- oder Stationsebene auf. Die Kodierung wird auf den Ebenen Haus, Fachabteilung sowie Station abgebildet.

KODIERBERICHT

Analysieren Sie Ihr Kodierverhalten. Der Kodierbericht stellt sichere und potentielle Auffälligkeiten in der Kodierung dar und stellt diese dem Benchmark gegenüber.

ZUSATZCODE-BERICHT

Sie erhalten einen Überblick über alle relevanten Kodierverläufe im Bereich der Zusatzcodes sowie einen Einblick in das Kodierverhalten aus dem Benchmark.

AEB-BERICHT

Der AEB-Bericht gibt Ihnen Ihre tagesgenau abgegrenzten Jahresdaten als E-Formulare aus. Die Kennzahlen werden nach Liegestatus differenziert dargestellt.

Der AEB-Bericht gibt Ihnen Ihre tagesgenau abgegrenzten Jahresdaten als E-Formulare aus. Die Kennzahlen werden nach Liegestatus differenziert dargestellt.

AEB-BERICHT

EINBLICKE